Umgebung & Freizeit

Lesen Sie hier, was Sie in Greetsiel und Umgebung mit Ihrer Freizeit "anfangen" können...

Gesunde Nordseeferien - Abschalten und erholen können Sie in der Oase Greetsiel mit einem 30° Grad Schwimmbad, Luftsprudelliegen, Solarien, finnischen Saunen, Tepidarium mit Farblicht-Therapie, Dampfbad, Infrarotwärmekabine zur Thermoentschlackung, Ruhebereichen und einem großen Sauna-Außenhof mit einer massiven Blockbohlen-Außensauna, einer 32 qm überdachten Liegeterrasse, einem liebevoll angelegten Saunagarten mit Springbrunnen, kreativ gestalteten Steinbeeten und kleinen Wegen. Für Kinder gibt es ein Planschbecken, eine separate Baby-Wickelecke und einen Kinderspielbereich. Im Außenbereich laden eine Sonnenterrasse und ein Spielbereich zum Aufenthalt im Freien ein.

Das Wattenmeer ist eine weltweit einmalige und faszinierenden Naturlandschaft direkt vor unserer Haustür. Seit dem 26. Juni 2009 ist das Wattenmeer jetzt auch von der UNESCO als Weltnaturerbe anerkannt.

In diesem Ökosystem bestimmen Ebbe und Flut das Leben. Zweimal täglich wird das Watt bei Flut überschwemmt und fällt bei Ebbe wieder trocken. Die Bewohner des Wattenmeeres sind wahre Überlebenskünstler: Pflanzen und Tiere müssen sich diesem ständigen Wechsel anpassen.

Eindrucksvolle Spaziergänge entlang des Nationalparks auf den Deichen oder auf gekennzeichneten Wegen und geführte Wanderungen öffnen Ihnen den Blick auf die unendliche Weite und die herrliche Natur dieser eindrucksvollen Landschaftsform.

Auf den ersten Blick wirkt das Watt bei Ebbe grau und leblos. Doch das täuscht, denn im Untergrund tobt das Leben! Hier wohnen unvorstellbar viele Muscheln, Krebse und Würmer - zehnmal so viele wie im Boden der offenen Nordsee.

Für Fische und Vögel ist das Wattenmeer daher ein einziges Schlaraffenland. Auf einer geführten Wattwanderung mit geschulten Nationalpark-Wattführern (ab Upleward) erleben Sie die faszinierende Welt des Wattenmeeres. Wer es sportlich mag, unternimmt eine Wanderung von Neßmersiel zur Nordseeinsel Baltrum.

Verschiedene Wattführer bieten hier spezielle Führungen an wie z.B.unter http://www.wattwandern-johann.de. Weitere Wattführer, Termine und Infos zu Wattwanderungen finden Sie u.a. in der Tourist-Info in Greetsiel.

Die Termine für die Wattwanderungen ab Upleward entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender sowie unter http://www.wattwandern.com  und http://www.nationalparkhaus-greetsiel.info.

Von der ostfriesischen Nordseeküste finden diverse Wattführungen - teilweise auch zu weiteren Inseln statt. Infos dazu erhalten Sie in nahezu allen Tourist-Informationen an der Nordseeküste.

Immer wieder kommt es vor, dass im Frühjahr, wenn die jungen Seehunde geboren werden, ein klagendes Heulen im Watt zu hören ist. Die Jungtiere rufen nach ihrer Mutter.

Wenn ein "Heuler" allzulang allein gelassen wird, wird das Tier in die Seehundaufzuchtstation nach Norden-Norddeich gebracht. In Bassins werden die jungen Seehunde groß gezogen, um sie später wieder in die Nordsee zu entlassen. Ein Besuch ist ein interessantes Erlebnis für die ganze Familie.

Seit neuem können Sie im Waloseum Wissenswertes über das geheimnisvolle Leben von Walen erfahren. Alle wichtigen Infos finden Sie hier:  http://www.seehundstation-norddeich.de

Mit 25 Krabbenkuttern, die den romantischen Greetsieler Hafen regelmäßig ansteuern, ist hier bei uns die größte Kutterflotte Ostfrieslands zuhause. Neben dem Hauptfang, den Krabben, die eigentlich Granat heißen, werden in kleineren Mengen auch Plattfische wie Schollen, Scharben und Seezungen angelandet. Der historische Hafen ist über 600 Jahre alt.

Hier atmen Sie Geschichte und Seefahrerromantik in einem einzigartigen Umfeld von reizvollen historischen Giebelhäusern und idyllischen Gassen. Und: Sie genießen reine Seeluft!

Seit 1991 gibt es die Schleuse Leysiel, die den Fischerhafen von der offenen Nordsee trennt. Bis zu acht Kutter können hier gleichzeitig durchgeschleust werden. Damit ist der Greetsieler Hafen tideunabhänigig, Ebbe und Flut „bleiben draußen“. Das alte Sieltor ist über 200 Jahre alt und beliebter Treffpunkt für Greetsiel-Gäste. Hier mündet das Greetsieler Sieltief.

Sportbootfahrer sind herzlich eingeladen, in Greetsiel festzumachen: Rund 50 Liegeplätze und Gastliegeplätze mit Sanitäreinrichtungen stehen bereit. Der Hafen hat eine Wassertiefe von ca. 3 m und kann durch die Schleuse Leysiel während der Schleusenbetriebszeiten angelaufen werden.

Die 7 Ostfriesischen Inseln liegen direkt "vor der Tür". In den Sommermonaten finden viele Ausflugsfahrten direkt ab dem Greetsieler Hafen statt.

Ab Emden fahren die regulären Fähren nach Borkum, aber auch die Hochseeinsel Helgoland ist per Schiff ab Emden/Knock zu erreichen.

Im Sommer verkehren stündliche Personenfähren ab Norden/Norddeich nach Norderney. Auch die Zauberland-Insel Juist ist ab Norddeich erreichbar - jedoch tideabhängig und somit täglich wechselnd.

Baltrum, die kleinste der ostfriesischen Inseln, erreichen Sie nach einer kurzen Überfahrt ab Neßmersiel, vorbei am Ostende der Insel Norderney.

Es werden zudem Schiffsfahrten in See zu den Seehundsbänken etc. angeboten.

Ab Greetsiel gibt es zahlreiche Angebote für Kanalfahrten und Ausflugsfahrten zur Seeschleuse. Sicher ist auch für Sie das passende dabei. 

Willkommen im Lükko Leuchtturm Land

Lükko - der kleinste Leuchtturm der Welt, wünscht allen jungen Gästen spannende Ferien in der Ferienregion Krummhörn-Greetsiel und Ostfriesland.

Ihr kennt ihn nicht? Lükko Leuchtturm ist Ostfrieslands beliebte Kinderbuchfigur.
Gibt es in Ostfriesland Elefanten? Warum verschwindet das Wasser an der Nordsee immer wieder? Und was hat es mit dem großen Heimleuchten am Weihnachtsabend auf sich? Für viele Kinder in Ostfriesland sind die Antworten auf diese Fragen buchstäblich kinderleicht, denn sie sind mit einem Buchhelden aufgewachsen, der diese und viele andere Fragen beantwortet.
Lükko Leuchtturm erklärt in Büchern von Bernd Flessner den großen und kleinen Fans die Welt – zumindest einen wichtigen Teil davon, nämlich Ostfriesland.
Lükko hat viele Ferienideen für euch zusammengestellt.

 

Kinderhaus Lükko Leuchtturm

In Greetsiel lädt das Lükko Leuchtturm Kinderhaus zu spannenden Aktivitäten ein. Hier können unsere kleinen Gäste spielen, basteln, toben, Kinderveranstaltungen erleben, viele neue Freunde gewinnen oder sich draußen auf dem großen Abenteuerspielplatz mal so richtig austoben. Wer es ruhiger mag, hört sich zum Beispiel die lustigen Gute-Nacht-Geschichten von Lükkos spannenden Abenteuern an.


Der kleine, lustige Leuchtturm Lükko ist zu einer echten Identifikationsfigur für Ostfriesland geworden. Hier in der Krummhörn ist der kleine Leuchtturm zu Hause. Bernd Flessner, der Erfinder der inzwischen weithin bekannten ostfriesischen Kinderfigur, lässt sich zu immer wieder neuen spannenden und witzigen Rätselgeschichten von Lükko und seinen Freunden inspirieren. Die Abenteuer finden in ganz Ostfriesland statt, dabei lernen die Leser Küste, Inseln und allerlei ostfriesische Besonderheiten kennen.

 

Betreuungsgruppe "Lükko"

Donnerstags von 14.30 - 17.00 Uhr für Kinder ab 3 Jahren, damit sich beispielsweise eure Eltern während dieser Zeit sich in der Oase Greetsiel einmal so richtig verwöhnen lassen können.

 

Bastelnachmittage im Kinderhaus Lükko Leuchtturm

In den Ferienzeiten finden im Lükko Leuchtturm Kinderhaus Bastelnachmittage statt.

 

Zusammen aktiv entspannen

Sie haben bei uns viele Möglichkeiten abzuschalten und zu entspannen, wie z.B. am Deich liegen und das Meeresrauschen erleben, ausgedehnte Spaziergänge oder Fahrradtouren in gesunder Nordseeluft unternehmen. Unsere Ferienregion ist zudem ein Paradies für Inlineskater und Wasserwanderer! 


Radwandern

Mehr als 3.000 km ausgeschilderte Radwanderwege bietet die Ferienregion Ostfriesland und ist somit eines der größten Radwegenetze Europas!

 

Inline-Skaten

Besonders reizvoll für Inline-Skater sind die Strecken direkt am Deich...

 

Kitesurfen

Kitesurfschule am Trockenstrand Upeward

 

Reiten
Pferdeland Niedersachsen - kein Bundesland hat "so viel Glück auf der Erde..."

 

Wasserwandern
Das einzigartige Kanalnetz in Ostfriesland läßt jedes "Wasserwanderherz" höher schlagen.

 

Eislaufvergnügen in der Krummhörn
...auf den Schöfelwiesen zwischen Pewsum und Woltzeten und in Greetsiel bei Bredemeier an der Kleinbahnstraße bei entsprechender Wetterlage

 

Minigolf - ein Spaß für Groß und Klein
Wann haben Sie das letzte Mal Minigolf gespielt? - In unserer Ferienregion Krummhörn-Greetsiel haben Sie wieder einmal die Gelegenheit dazu. Direkt neben dem Haus der Begegnung in Greetsiel befindet sich unsere 18-Loch-Miniatur-Golf-Anlage, die auf jeden Fall einen großen Spaß für die ganze Familie garantiert. Golfschläger und -bälle können täglich an unserem Kiosk am Haus der Begegnung oder in der Oase ausgeliehen werden.
Öffnungszeiten: Die aktuellen Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte dem Aushang an der Tourist-Information oder dem Veranstaltungskalender auf der Website der Gemeinde.

 

Golfen
Den nächsten Golfplatz finden Sie ca. 25 Min. von Greetsiel in Hage-Lütetsburg.

Quellenangabe: Alle Inhalte dieser Seite sind der Homepage http://www.greetsiel.de entnommen - auf dieser Seite finden Sie noch weitere vielfältige Informationen.